20. Blitzmeisterschaft vom 13.05.2017 in Litschau

Tolle Erfolge der Zwettler Schüler beim Blitzturnier in Litschau

Markus Hahn wurde 3. und
David Pollak belegte den 6. Platz.
Maximilian Katzenschlager wurde SIEGER der Jugendwertung.
Herzliche Gratulation den beiden Spielern.
Toll – nur weiter so.
Siegerfoto mit den Zwettlern Markus Hahn 3. Platz und David Pollak 6. Platz
Siegerfoto der Blitzmeisterschaft in Eisgarn –
Maximilian Katzenschlager gewann die Jugendwertung
Pekmezovic omer
mit Veranstalter Presidänt OSR Franz Modliba
Sieger der Jugendwertung Maximilian Katzenschlager mit Veranstalter Präsident OSR Franz Modliba
Zwettler Teilnehmer – Maximilian Katzenschlager, Omer Pekmezovic, Martin Lehenbauer,Markus Hahn, David Pollak, Peter Katzenschlager Markus
Zwettler Spieler David pollak und Markus Hahn

Bericht:

In der Neuen Mittelschule Litschau kam am 13.5. die 20. Blitzmeisterschaft des Schachklubs Litschau zur Austragung. Mit einer Rekordbeteiligung von 29 SchachspielerInnen wurde der Internationale Wettkampf in zwei Gruppen, nämlich einer Allgemeinen Klasse und einer Schülergruppe durchgeführt. Als Organisator und Schiedsrichter fungierte Präsident OSR Franz Modliba.

Nach 11 spannenden Runden der Allgemeinen Klasse konnte Fidemeister Stepan Papacek (Trebon) die Meisterschaft mit 9,5 Punkten vor NM Stefan Wagner, ebenfalls 9,5 Punkte, aber mit gering schlechterer Zweitwertung, und dem Pertholzer Hubert Prinz (9,0 P.) für sich entscheiden. Die weiteren Pokalplätze sicherten sich der Litschauer Patrick Schuh (7,0) vor dem Groß Sieghartser Sebastian Allram und dem Litschauer Hans Drescher (beide je 6,5).

Dahinter reihten sich mit je sechs Zähler Gerhard Rabl (vereinslos), Rudolf Rausch (Bad Großpertholz), Maximilian Katzenschlager (Gewinner der Jugendwertung) und Peter Katzenschlager (beide Zwettl).
Hinter dem Neuntplatzierten Litschauer Nikolaus Prinz holte sich der Zwettler Omer Pekmezovic den Seniorenpreis (beide je 5,5 Punkte). Auf ebenfalls 5,5 Zähler kam Klubkollege Martin Lehenbauer vor dem Eisgarner Kurt Goigitzer (5,0 Punkte); 22 Teilnehmer.

Die Schülerwertung brachte ebenfalls ein Fotofinish und zwar zwischen dem Gmünder Dominik Lotz und der Litschauerin Lisa-Marie Böhm (beide je 5,0 aus sechs Partien), welches der Gmünder Dank der um einen Punkt besseren Zweitwertung für sich entscheiden konnte. Den 3. Platz fixierte der Zwettler Markus Hahn mit vier Punkten. Dahinter platzierten sich die beiden Litschauerinnen Laura Löffler und Larissa Hobeck (beide je 3,0) vor dem Zwettler David Pollak (1,0) und dem Litschauer Rene Schmalzbauer.

20. Blitzturnier
Litschau, 13.5.2017
Endstand
Rg.
Name
Pkte
BH
1 FM Papacek Stepan 72½
2 NM Wagner Stefan  Bsc (wu), Ba 70½
3 Prinz Hubert  Dr. 9 71
4 Schuh Patrick 7 75½
5 Allram Sebastian 72½
6 Drescher Hans  Ing. 64
7 Rabl Gerhard 6 72
8 Rausch Rudolf 6 70
9
Katzenschlager Maximilian
6 69
10
Katzenschlager Peter
6 56
11 Prinz Nikolaus 72
12
Pekmezovic Omer
51½
13
Lehenbauer Martin
47
14 Goigitzer Kurt 5 64½
15 Dufek Tomas 5 58½
16 Fischer Michael 5 53½
17 Felsner Franz 5 50
18 Schiedler Karl 5 47½
19 Fidi Hermann 47½
20 Handlgruber Leander 47½
21 Schneider Wolfgang 1 49½
22 Pollak Ernst ½ 49
Litschauer Blitzmeisterschaft, Schüler
13.5.2017
Endstand
Rg.
Name
Verein
Pkte
SB
1 Lotz Dominik Sk Litschau 5 12,00
2 Böhm Lisa Marie Sk Litschau 5 11,00
3
Hahn Markus
Sk Zwettl, Noe 4 9,00
4 Löffler Laura Sk Litschau 3 5,00
5 Hobeck Larissa Sk Litschau 3 4,00
6
Pollak David
Sk Zwettl, Noe 1 0,00
7 Schmalzbauer Rene Sk Litschau 0 0,00